Professionelles Zubehör für Studio und Labor
© Heinz Schoon  Hölderlinstrasse 17   D-73092 Heiningen
Home Fototechnik Kugelneiger Profi Fotovertretungen
Am 1. Januar 1979 gründete ich mit 24 Jahren einen Fachgroßhandel für Fotozubehör in Wangen bei Göppingen. Schoon Fotovertrieb lieferte an Fotohändler in ganz Deutschland. Der Verkauf erfolgte durch die in den jeweiligen Vertriebsgebieten ansässigen Handelsvertreter.
Die ersten Produkte im Sortiment waren: - Topman Kamerastative - Topman Blitzgeräte - Fototragegurte in Designausführung - Fotobox, ein Ablagesystem für Fotos
Format-Foto-Box Topman-Stative Foto-Tragegurte
Nachdem ich 1980die Handelsvertretung Müller übernommen hatte, zählten Portrait- und Werbefotografen zu meinen Kunden. Der Schwerpunkt bildeten die Portraitfotografen, die gerade in den Anfängen der 1980-er Jahre einen Boom erlebten. Ich passte mein Sortiment den geänderten Anforderungen an. Meine Kunden fragten mich nach einem groß dimensionierten Kugelneiger für ihre Mittelformatkameras. So begann 1981 die Entwicklung und Fertigung der „Schoon-Kugelneiger“. Mit hochwertigen Maschinen, die ich mir anschaffte, begann im Keller die Fertigung. Die Kugelneiger wurden in Wangen bei Göppingen gefertigt und weltweit erfolgreich bis zum Jahre 2004 verkauft. Tokyo, Sydney, New York, Göteborg, Chicago und Mailand sind nur einige Orte, an denen meine Kugelneiger verkauft wurden und zum Teil noch heute von den Fotografen verwendet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in einer eigenen Rubrik. Schnell wurde das Sortiment durch neue Produkte ergänzt: - Aufnahmetische für schattenfreie Aufnahmen - Prägegeräte, um die hochwertigen Aufnahmen der Fotografen mit eigenem Schriftzug zu signieren - Spindelneiger für Fachkameras - Starfish und weitere Faltreflektoren für Studioblitzgeräte
Schoon-Kugelneiger Profi Prägegerät Aufnahmetisch Aufnahmetisch 1981 Unser langjähriger Mitarbeiter Herr Kielsch Herr Kielsch bei der Endmontage Diameter Profi 1986
Im Jahr 1986 erwarb ich die Rechte an Rollfilm-Schneide- geräten von der Firma WUMO in Stuttgart. Ich ließ Werkzeuge fertigen und kaufte neue Maschinen. Diameter Profi für Zuschnitte von Mittelformat-Dias und Mittelformat–Negativen in Größen von 4x4cm, 4,5x6cm, 6x6cm und 6x7cm waren weltweit einzigartig. Mit nur einem Vorgang können Rollfilm-Vorlagen exakt zugeschnitten werden. Um den Ausschnitt genau bestimmen zu können, werden die Diameter auf einen Leuchtkasten gestellt. Die Firma GEPE, welche die Diarahmen für Mittelformatdias fertigte, übernahm meine Geräte als OEM-Produkte und verkaufte sie bis zum Jahr 2004 weltweit in erheblichen Stückzahlen.
Diameter Profi 6x6cm Spindelneiger für Fachkameras Tisch-Passbildstanze Larson Starfish 1987
Laufend wurden neue Produkte entwickelt und im Sortiment aufgenommen. - Wand- und Deckenarme - Kamera-Wandstative - Studiostativ Mini - Fünffuß Leuchtenstative
Deckenarm Profi Wandarm Profi Kamera-Wandstativ Leuchtenstativ Profi nach oben Posicol Seite 1 1988
Ein wichtiger Meilenstein war die Übernahme der POSICOL-Retuscheprodukte. Die Farben wurden in Wangen gemischt und abgefüllt. POSICOL war das Retuschemittel für Portraitfotografen.
Photokina 1988 Erstmals präsentierten wir uns auf der Weltmesse der Fotografie in Köln - der Photokina. Bis 2002 war Schoon-Fototechnik in den Aussteller- hallen der Profis mit bis zu 100m² Standfläche präsent.
Photokina 1988 Photokina 1988 mit einem japanischen Kunden Photokina 1994 nach oben nach oben 1990
BOSSCREEN-Mattscheiben für Fachkameras der gängigsten Marken wie Sinar, Linhof, Plaubel, Cambo, Horeseman, TOYO und weiteren Kameraherstellern. Die besonderen Merkmale von BOSSCREEN waren: - keine Kornstruktur - hoher Kontrast - gleichmäßige Lichtverteilung - keine Releflexe durch Scintillation BOSSCREEN konnten in die entsprechenden Mattscheibenrahmen anstelle der Standard- Mattscheiben eingebaut werden. Die Kamerahersteller- spezifischen Aufdrucke waren vorhanden.
1993
Nachdem ich mich 1993 von der Gebietsvertretung Multiblitz trennte, beendete ich auch die weiteren Vertretungen in Baden Württemberg und konzentrierte mich auf die eigenen Produkte beziehungsweise auf die Vermarktung der Produkte ausländischer Hersteller in Deutschland. Mit der Firma TRE-D aus Italien, einem Hersteller für Leuchtenstative und Studio-Zubehör gewann ich einen Partner, mit dem ich viele Jahre eine erfolgreiche Zusammenarbeit und einen persönlichen guten Kontakt pflegte.
nach oben 1994 Visatec Solo 800 Visatec Solo 1600
Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Verkauf von Studio-Blitzgeräten, entschloss sich die Firma BRONCOLOR aus der Schweiz, der weltweit renommierteste Hersteller von Studioblitzgeräten, mir den Vertrieb ihrer zweiten Marke “VISATEC” zu übertragen. BRONCOLOR war und ist noch immer der Platzhirsch bei den Werbefotografen. VISATEC Studioblitzgeräte waren für neue Märkte gedacht. Dazu gehörten auch die Portraitfotografen, also meiner Kunden-Zielgruppe. Der Erfolg war überragend und BRONCOLOR bot mir eine engere Zusammenarbeit im neu geschaffenen Geschäftsbereich “B+F Portrait” an. 1996 starteten wir mit viel Elan. Leider trennten wir uns nach wenigen Monaten. Wir hatten unterschiedlich Vorstellungen vom Vertrieb der Produkte. VISATEC ist eben nicht BRONCOLOR.
Visatec Anzeige in Fachzeitschriften Lastolite Minilab-Zubehör 1997
Lastolite, der Inbegriff für Faltreflektoren, übertrug uns im Jahr 1997 den Vertrieb in Deutschland. Das Sortiment umfasste: - Reflektoren - Diffusoren - Reflexschirme - Stoffhintergründe
nach oben
Minilab-Zubehör
Mit einem umfangreichen Zubehör für Minilab-Nutzer konnten wir auch die Fotografen bedienen, die ihre Bilder mittlerweile im eigenen Haus mit hochmodernen Minilaborgeräten produzierten. Von Negativtaschen, über Reinigungsmittel bis hin zu Heißprägemaschinen lieferten wir alles, was der Kunde benötigte oder sinnvoll einsetzen konnte.
Studio-Stativ Mini Posicol Seite 2 Posicol Seite 3 Posicol Seite 4 Posicol Preise 1990 Goldfolie für individuelle Beschriftungen Fototechnik